Laserbeschriftungen

Laserbeschriftungen stellen eine dauerhafte Markierung von Materialen dar, die heutzutage in vielen Unternehmen zur Kennzeichnung ihrer Produkte eingesetzt werden. Der Vorteil einer Laserbeschriftung in Bezug zu anderen Beschriftungsarten liegt dabei klar in ihrer Haltbarkeit, die dank den spezifischen Eigenschaften der Lasertechnik dauerhaft und unabhängig von Umwelteinflüssen ist. Weiterhin sind mittels der Laserbeschriftung präzise Kennzeichnungen möglich, die bis auf ein Hundertstel genau auf die unterschiedlichsten Materialien aufgebracht werden können. So ist es in einigen Branchen von Wettbewerbsvorteil Kunststoffe oder Metalle mittels Laser zu beschriften.

Dabei ist die Lasertechnik flexibel einsetzbar beim Beschriften von Einzelstücken oder Kleinserien bis hin zu serienmäßigen Beschriftungsabläufen in vollautomatischen Produktionsstraßen.

Die Firma SHT GmbH aus Nürnberg liefert die unterschiedlichsten Lasertechnologien für den jeweils passenden Anwendungsfall. Hierbei bieten unsere Komplettsysteme in Form eines Handarbeitsplatzes, der speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt wird, ein breites Spektrum, welches vom Folienbeschrifter bis hin zum Rundtakttisch reicht. Spezifische Vorgaben an den Arbeitsplatz werden dabei bei der Planung ihrer individuellen Handarbeitsplätze berücksichtigt und implementiert, so dass eine sichere und einfache Handhabung gewährleistet wird.

Auch die intuitive BLS-WIN Software, welche eine Setup-Funktion, die Auftragsverwaltung und die Dateneingabe der Laserbeschriftung über einen Bildeditor beinhaltet, gehört zum Portfolio der Firma SHT GmbH aus Nürnberg. Über ein Monitorprogramm ist jederzeit der Status des kompletten Lasersystems während des Betriebes nachvollziehbar.

Alle Produkte der Firma SHT GmbH unterliegen den ISO-Zertifizierungs-Systemen 9001 und 14001, wodurch wir unseren Kunden einen gleichbleibenden hohen Qualitätsstandard unserer Laserprodukte gewährleisten können. Typische Einsatzgebiete der Laserbeschriftungen, welche in Zusammenhang mit unserer Lasersoftware BLS-WIN ausgeliefert werden, sind zur Beschriftung von unterschiedlichsten Materialien wie Glas, Holz, Keramik, Kunststoff und Metallen geeignet. Durch die Flexibilität eines Beschriftungslasers in Verbindung mit einer passenden Mechanik spielt die Form des zu beschriftenden Materials nahezu keine Rolle mehr.

Für die Laserbeschriftung kommen je nach Materialbeschaffenheit und Kundenwunsch verschiedene Beschriftungstechniken zum Einsatz, welche sich grob wie folgt aufgliedern lassen: Abtrag von Material, Tiefengravur in das Material, Farbumschlag durch Temperatureinwirkung, Anlassbeschriftung von Metallen.