Mit einem Bildverarbeitungssystem können die Lage und die Position der zu beschrifteten Bauteile automatisch erfasst und korrigiert werden. Das Kamerasystem hilft Ihnen Toleranzen von Bauteilträgern und des Handling-System automatisch über die Software auszugleichen. Nach einem Beschriftungsvorgang können relevante Daten erfasst und gespeichert werden, was eine später lückenlose Rückverfolgbarkeit Ihrer Produkte erheblich vereinfacht.

Vision-System für Korrektur und Traceability der Beschriftungsdaten

Das 3D-Scanner-System lässt sich auf Kundenwunsch flexibel in unsere bewährten Beschriftungslaser integrieren. Über unsere Beschriftungssoftware BLS-WIN kann nun mit wenigen Parametern eine Beschriftung erstellt werden.

Typische Anwendungsgebiete

  • Lage- und Positionskorrektur
  • Traceability (Rückverfolgbarkeit)
  • Qualitätskontrolle (z.B. Data-Matrix-Code)
  • Vollständigkeitskontrolle von Bauteilen

Vorteile eines Vision-Systems

  • Automatischer Ausgleich von Toleranzen der Bauteilträger
  • Reproduzierbarkeit bei sensiblen Beschriftungsbildern (z.B. Beschriftung an einer geraden Kontur)
  • Einfache Integration von neuen Produkten in die Beschriftungslinie
  • Einfaches Handling bei unterschiedlichen Bauteilgeometrien möglich