Durch die Ausstattung eines Lasersystems mit mehreren Ablenkeinheiten bei nur einer Strahlquelle können Sie bei speziellen Anwendungen aufwändigen Maschinenbau und Beschriftungszeit sparen. In Verbindung mit Strahlteiler oder Klappspiegel können hiermit Werkstücke auf mehreren Seiten gleichzeitig beschriftet werden.

Beschriften mit zwei Ablenkeinheiten | Doppelkopf

Variante 1

  • zur vertikalen und horizontalen Beschriftung von Gehäusen o h n e Bewegung der Teile
  • die Beschriftung erfolgt nacheinander durch Umschaltung des Umlenk-Spiegels auf die erste oder zweite Ablenkeinheit

Variante 2

  • zur Beschriftung von Werkstücken o h n e Drehung der Teile
  • die Beschriftung erfolgt nacheinander durch Umschaltung des Umlenk-Spiegels auf die erste oder zweite Ablenkeinheit

Variante 3

  • zur Beschriftung von zwei Werkstücken gleichzeitig
  • die Beschriftung erfolgt gleichzeitig durch Aufteilung des Laserstrahls über einen Strahlteiler
Beschriften mit zwei Ablenkeinheiten | Doppelkopf Variante 1
Beschriften mit zwei Ablenkeinheiten | Doppelkopf Variante 2
Beschriften mit zwei Ablenkeinheiten | Doppelkopf Variante 3