CO2-Laser

Aufbau eines Aufbau eines Gas-Lasers

Der CO2-Laser arbeitet mit einem Gasgemisch. Das aktive Medium ist das Kohlendioxid selbst. Diesem ist Helium beigemischt, um die Abfuhr der Verlustwärme sicherzustellen. Weiterhin ist Stickstoff beigemischt, über das die zum Pumpen benötigte Energie mittels Gasentladung eingekoppelt wird.

Aufbau eines Aufbau eines Gas-Lasers

CO2-Laser der BLS-S-Serie

Die BLS-S-Serie (Standard) ist die richtige Wahl, wenn Sie besonders hohe Anforderungen an das Beschriftungssystem stellen. Mit unserer Standardausführung sind alle Komponenten des Lasersystems im Schaltschrank integriert. Hierdurch kann der Laser ohne weiteres in extrem rauen Industrieumgebungen betrieben werden.

  • Schutzklasse Laseransteuerung IP54 / Laserbank IP20
  • Beschriftungsrechner im Schaltschrank
  • Integrierbar in Fertigungslinien und Handarbeitsplätze
CO2-Laser der BLS-S-Serie
Lasertyp: CO2 (10.600nm)
Leistungsklasse: 10 – 200W (max. Ausgangsleistung)
Betriebsart: gepulst 5-25kHz (QS)
Beschriftungsfeld: 110 x 110mm bis 170 x 170mm (weiter auf Anfragen)
Beschriftungssoftware: BLS-WIN
Lasersteuerkarte: RTC4 (Steckplatz PCI / PCIe)
Laseransteuerung: Profibus-DP, Profinet-IO, Ethernet, File-System, Kundenschnittstelle, Extern-Funktion, Bedienfeld
Laserschutzklasse: 4
Steuerschrankmaße: 380 x 435 x 620 mm
Laserbankmaße:
Kühlung: Klimagerät
Besonderheiten: externer Lichtschutz integrierbar
Erweiterungsoptionen: VarioSCAN, Datenbankanbindung, Applikation kundenspezifischer Software
Motionsteuerung: Drehachse für Mantelbeschriftung und x-y-z Achse auf Wunsch integrierbar

Anwendungsfelder

  • Beschriftung von Holz, Leder und Papier
  • Beschriftung von Kunststoffen und Acryl
  • Schneiden von Kunststoffen, Acryl, Folien und Papier